Schrift Verkleinern Schrift Vergrößern
September 2014




Heft vom 09.2014
Alles Robben oder was?

PICO hat Seehunde beobachtet. Das war spannend. Jetzt will er mehr über die flinken Schwimmer wissen. Er erfährt: Seehunde sind Robben. Zu den Robben gehören 34 Tierarten. Sie werden eingeteilt in drei Tierfamilien. Wollt Ihr das genauer wissen? Nachlesen im neuen PICO-Heft!



Maja sucht den bösen Dieb

Maja hat’s geschafft. Endlich kommt sie ins Kino. Ein Abenteuer
in 3-D-Technik.


Fotonachweis: Universum-Film

Maja, der Film. Ab 11. September im Kino.



PICO AKTUELL



Wilder Kampf im Himmel

Illustration: Lutz Lange

Ein fürchterlicher, feuerroter Drache wütet am Himmel. Diademe sitzen auf seinen sieben Köpfen. Zehn Hörner ragen aus seinem Körper. Er ist sehr böse. Mit seinem Schwanz fegt er ein Drittel der Sterne vom Himmel.
Gott gibt dem Erzengel Michael den Auftrag: „Kämpfe gegen den Drachen!“

Engel handeln im Auftrag Gottes. Erzengel sind so etwas wie Oberengel. Es gibt drei Erzengel: Gabriel, Raphael und Michael. Wir feiern sie am 29. September.

Dem Gründer der Steyler Missionare, Arnold Janssen, waren die Erzengel sehr wichtig. Oft bat er sie um Trost, Hilfe, Schutz und Begleitung. Arnold Janssen gab seinen ersten drei Missionshäusern die Namen der Erzengel.


Das erste Missionshaus entstand in den Niederlanden, in Steyl.
Es heißt St. Michael.



Das zweite Missionshaus steht in Österreich. Es heißt St. Gabriel.

Die dritte Gründung war die Gemeinschaft der Missionare in Rom. Sie hieß St. Raphael.


Heute heißt das Missionshaus in Montenau in Belgien St. Raphael.



DIE BIBEL ERZäHLT



Süße Früchte und ruhiger Schlaf

Felipe ist sieben Jahre alt. Er wohnt in Brasilien. Seine Familie ist sehr arm. Darum muss Felipe auf dem Markt arbeiten. PICO hat ihn besucht.



Viele Kinder auf der Welt müssen, wie Felipe, arbeiten. Sie helfen mit, damit die Familie essen kaufen oder eine Wohnung bezahlen kann. Kinderarbeit ist eigentlich verboten. Denn diese Kinder haben keine Zeit, die Schule zu besuchen oder einen Beruf zu lernen.

Das ist nicht in Ordnung, finden viele Politiker, Hilfsorganisationen und Missionare. Jedes Kind sollte die Möglichkeit haben, wie ein Kind aufzuwachsen: zu spielen, zu lernen, gesund zu leben ... Deshalb haben vor 25 Jahren fast alle Staaten der Welt gemeinsam einen Vertrag über Kinderrechte geschlossen. Alle Länder, die ihn unterzeichnet haben, verpflichten sich, diesen Vertrag einzuhalten. Sie wollen alles dafür zu tun, damit die Kinder zu ihrem Recht kommen. Dieser Vertrag heißt: Kinderrechtskonvention. Leider gibt es immer noch viele Länder, in denen das nicht funktioniert.

Mehr über die Kinderrechte erfahrt Ihr hier >>

Am 21. September ist Weltkindertag! In der Woche davor könnt Ihr in der ZDF-Kindernachrichtensendung „logo“ mehr  über die Kinderrechte erfahren. Und natürlich findet Ihr auch im Internet ganz viel zu diesem Thema. Zum Beispiel unter: www.kindersache.de, www.kinder-ministerium.de, www.tivi.de



KINDER DER WELT



Notburga, die mutige Magd

Illustration: Lutz Lange

Notburga arbeitete als Magd auf der Rottenburg in Tirol. Sie hatte ein gutes Herz. Darum brachte sie den Armen, was an Essen auf der Burg übrig geblieben war. Doch als eine neue Herrin auf die Burg kam, wurde alles anders.



AUS FERNEN TAGEN



Lena gibt Gas

Foto: Dennis Betzholz

Lena ist neun Jahre und fährt Motorrad. Nicht auf der Straße, sondern auf matschigen und staubigen Lehm- oder Sandpisten. Lena Goedtner hat schon viele Rennen gewonnen. Aber sie will mehr: Weltmeisterin werden.



SO LEBEN WIR



(c) 2004-2011 - Steyler Missionare e.V. - Redaktion PICO - Sitemap - Impressum